Die Küche Marokkos

Kochkurs

Marokkanischer Kochkurs in Hannover

Die marokkanische Küche bietet eine Vielfalt an Speisen mit harmonischen Kombinationen.

Die herzhaften und süßen Gerichte sind meistens mit einem Hauch Zimt und einer frischen Note aus Petersilie, Minze, Koriander und Salzzitrone angemacht. Entdecken Sie die Küche Marokkos mit den kulinarischen Spuren von Nomaden, Einwanderern und Eroberern.

Im Kochkurs inbegriffen:

  • Das Coaching durch den Koch
  • Das gekochte Menü
  • Eine Getränke-Flatrate*
  • Eine Rezeptmappe
  • Eine Leih-Schürze zum Schutz der Kleidung
*Getränke-Flatrate
Die Getränke-Flatrate umfasst: Aperitif, Wasser, Softdrinks, Rot- und Weißwein von unserem Bio-Weinhändler vinoverde, Bier und Kaffeespezialitäten vom regionalen Kaffeeröster.

Menü

1
Harira (marokkanische Suppe mit Rinderfleisch)
2
Zaalouk (Auberginen-Tomaten-Sauce)
3
Kartoffel und Möhren „Chermoula“ (gekochtes Gemüse mit Kräutern und Zitrone gewürzt)
4
Pastilla Brickteig Galette gefüllt mit Hähnchen und Mandeln
5
Briouette (kleine Brick-Teigtaschen aus Frischkäse und Oliven)
6
Selbstgemachtes Marokkanisches Brot
7
Marokkanische Tajine mit Lammfleisch, Backpflaumen und Aprikosen mit Tfaya-Couscous
8
Orangen-Möhren-Salat mit Zimt, frischer Minze, Mandeln und Jasmin-Tee-Parfait

Termine für diesen Kochkurs

Buchen Sie schnell und bequem diesen Kochkurs an folgenden Veranstaltungsterminen

26
Januar
18:00, Samstag
23
Februar
18:00, Samstag